Crunchy Pumpkin Tarte

Herbst ist Kürbiszeit. Suppen, Aufläufe oder gebacken, der Kürbis ist ein wahrer Tausendsassa. Und er schmeckt perfekt als Tarte mit unserem Styrian Oat Meal als Boden.

Zutaten & mehr

  • 115g (je nach gewünschter Bodendicke) Styrian Oat Meal Cookies fertig gebacken

  • 30g Butter

  • 10g Ingwer

  • 250g Hokaido Kürbis

  • 1,5 EL Honig

  • 100g Schlagobers

  • Muskatnuss

  • 3 EL Zitronensaft

  • 1 Ei

  • 1 EL Mehl

  • 1 Apfel

Die Anleitung

Styrian Oat Meal Cookies klein zerbröseln (ab besten mit einem Mixer) und mit 30g geschmolzenen Butter gut vermischen. Bröselmasse in eine 20cm tarteform drücken und die Ränder gut auffüllen. Gut flachdrücken so dass ein fester Boden/Rand entsteht. Form danach für 15 Minuten in den Kühlschrank geben. Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Klein geschnittenen Ingwer, gewürfelten Kürbis, Honig, Schlagobers und Muskat in einen Topf geben und Kürbis für circa 15 Minuten weichkochen. Danach mit Zitronensaft pürieren und etwas auskühlen lassen.

Tarteform mit dem Bröselboden für 15 Minuten blind backen. Danach etwas auskühlen lassen. Ofentemperatur auf 160 Grad reduzieren.

Apfel waschen und in Spalten schneiden.

Ei schaumig aufschlagen und nach und nach das Kürbispüree hinzufügen. Zum Schluss noch das Mehl dazu und alles miteinander verschlagen. Die Kürbismasse auf den fertig gebackenen Tarteboden aufstreichen und die Äpfel in die Masse legen.

Tarte für 40 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und genießen.