Hot Freezer Love

Neulich waren wir zu einem Check in unserem Merkur Markt, schließlich wollten wir sehen, wie sich unsere Wild Chocolate Affairs im Tiefkühlregal so machen. Und ich muss ja sagen das Team bei unserem Merkur Markt ist einfach großartig. Wunderschön aufgestappelt lagen sie da unsere Cookie Teig Rollen und damit sie nicht wegrutschen, stand hinter ihnen eine Packung Iglo Beerenmischung. Da dachten wir uns, dass muss wahre Liebe sein! Und haben uns gleich daran gemacht, uns ein Rezept für den Valentinstag auszudenken.

Das man unsere Cookies prima backen kann, wußtet ihr ja schon. Aber manche unserer Sorten, dürfen auch mal in die Mikrowelle, wenn es schnell gehen soll. Der Wild Chocolate Affairs gehört da dazu. Was am Ende rauskommt ist allerdings kein Cookie im klassischen Sinn. Es erinnert mehr an ein wunderbar warmes und weiches Schokoküchlein. Und was passt da besser dazu als Eiscreme und warme Beeren?

Zutaten & mehr

  • Wild Chocolate Affairs Frozen Cookie Dough

  • Gelato al Pistacchio von Grom (oder jedes andere Eis das euch schmeckt)

  • 1 Packung Iglo Beeren Mix

Die Anleitung

Zwei Scheiben Wild Chocolate Affairs Frozen Cookie Dough abschneiden und in zwei kleine mirkowellentaugliche Schüsserln geben.

In der Mikrowelle bei 600 Watt 90 Sekunden backen.

Die gefrorenen Beeren in einem kleinen Topf erwärmen.

1 – 2 Kugeln Eisreme auf den warmen Cookie setzen.

Mit den warmen Beeren übergießen.

Und jetzt nur noch genießen!