Oriental Milk Rice

Süß-sauer ist euer Ding? Dann müsst ihr unbedingt unseren Michreis mit Karotten probieren. Zum Niederknien! 

Zutaten & mehr

  • Eingelegte Karotten (reicht für 5-6 Portionen)

  • 175g Karotten

  • 75g Zucker

  • 100ml Wasser

  • 20ml Apfelessig

  • 1 Kapsel Cardamom

  • 1 Pinch Koriandersamen

  • Milchreis

  • Milchreis nach Packungsanleitung vorbereiten

  • 1 Schuss rosenwasser und etwas Cardamom

  • 1 Pinch Salz

  • Topping

  • karmelisierte Bananenscheiben

  • Apfelchips

  • Mandeln

  • Date a date Cookies fertig gebacken

Die Anleitung

Für die eingelegten Karottenstreifen:

Karotten in dünne Streifen schneiden und mit allen anderen Zutaten in einen Kochtopf geben. Aufkochen lassen und dann circa 1 Minuten sprudelnd kochen. Karotten samt Flüssigkeit und Gewürzen in Weckgläser füllen und dicht verschließen. Auskühlen lassen und am nächsten Tag verwenden. Im ungeöffneten verschlossenen Gefäß halten die eingelegten Karotten – wenn sauber gearbeitet wurde – sicherlich zwei Monate. Nach dem öffnen sollte man sie aber rasch verbrauchen.

Für den Milchreis:

Milch (Menge laut Angabe auf der Milchreisverpackung) mit einem Schuss Rosenwasser und etwas Kardamom vermischen. Den reis hinzufügen und nach Packungsanleitung kochen.

Für das Topping:

Date a date Cookies in Würfel schneiden.

Bananenscheiben in einer Pfanne anbraten und mit Honig karamellisieren

Mandeln grob hacken.

Apfelchips in kleinere Stücke brechen.

Anrichten:

Milchreis in eine Schüssel geben. Karotten darauf verteilen. Toppings darüberstreuen und genießen.