Wildes Christmas Törtchen

Stößchen! Eierlikör kann man übrigens nicht nur Trinken, sondern mit unseren Cookies perfekt verbacken.

Zutaten & mehr

  • Für den Törtchenboden

  • für jedes Törtchen eine Scheibe Wild Chocolate Affairs Cookie Dough

  • Für den Mandarinenkern

  • 5-6 Madarinen

  • 20g Zucker

  • 1 Prise Vanille

  • Sternanispulver

  • 1,5 Blatt Gelantine

  • Für das Eierlikör-Mousse

  • 80ml Eierlikör

  • 1 Ei

  • 60g Zucker

  • Vanille

  • 1 Prise Salz

  • etwas Zitronensaft

  • 1 Prise Kardamom

  • 3 Blatt Gelantine

  • 100g kleingehackte Wild Chocolate Affaors Cookies gebacken

  • 50g Weiße Schokolade

  • Kakaopulver als Dekoration

Die Anleitung

Zubereitung Cookieboden:

Die geeignete Törtchenform (backofenfest) mit Cookieteig auslegen und je nach Größe der Form und der Teigmenge 10 – 14 Minuten backen. Wir haben eine sehr kleine Form gewählt mit circa 5cm Durchmesser, da reicht eine kürzere Backzeit, weil man eigentlich auch nur ein dünne Scheibe Teig verwenden muss. Bei größeren Formen, wie die Backzeit etwas länger sein. Alternativ könnt ihr auch die Cookies wie gewohnt Backen und dann mit der Törtchenform aus der Mitte einen Kreis ausstechen, der dann gleich in der form bleiben kann.

Zubereitung Mandarinenkern:

Mandarinen in lauwarmen Wasser circa 10 Minuten einweichen und dann die weiße Haut vorsichtig abreiben. Danach die Mandarinenfilets mit dem Zucker und den Gewürzen pürieren. Die kalt Eingewichte Gelatine mit einem teil des Pürees erhitzen, so dass sich die Gelatine auflöst. Die warme masse, dann zum restlichen Püree hinzufügen. Eine Springform mit Backpapier oder Folie auslegen und das Püree einfüllen. Gut auskühlen lassen, damit das Püree fest wird. Danach mit einer Törtchenform oder einen gleich großen runden Ausstechen Kreise ausstechen.

Zubereiten der Eierlikörcreme:

Gelatine im kalten Wasser einweichen. Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Ei, die geschmolzene Schokolade und die Gewürze in einer Rührschüssel mit einem Schneebesen vermischen. ie aufgelöste Gelatine mit dem Eierlikör erhitzen und auflösen lassen. Danach unter die Eier-Schokoladen-Masse heben. Das kühl geschlagene Schlagobers mit den zerbröselten gebackenen Cookies vermischen und unter die Masse heben.

Anrichten:

Nun kann die mit dem gebackene Cookie vorbereitete Törtchenform bis zur Hälfte mit der Eierlikör-Creme gefüllt werden. darauf platziert man ein ausgestochenes Madarinengelee und dann kommt noch einmal Eierlikör-Mousse darauf. Glatt streichen und mindestens 2 Stunden kalt stellen. Kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen und Vorsicht aus der Form lösen. Mit Kakaopulver bestreuen und ein Mandarinespalten als Dekoration hinzufügen. Und fertig ist das Weihnachtsdessert.