FASCHINGSKRAPFEN 2020

FASCHINGSKRAPFEN 2020

In Österreich und Bayern heißen sie Krapfen, in Westdeutschland, der Schweiz und Mecklenburg Berliner, in Hessen und Thüringen Kreppel, in Baden-Württemberg und dem Saarland Fastnachtsküchle, in Aachen und Umgebung Puffel und in Ostdeutschland Pfannkuchen – all diese Begriffe bezeichnen das beliebte faustgroße Hefeteigbällchen, das in Fett gebacken und meist mit fruchtiger Marmelade gefüllt wird. 


Besonders an Fasching sind Krapfen beliebt und werden oftmals mit Marillenmarmelade oder Vanillecreme gefüllt, mit Staubzucker bestreut oder auch mit einer Glasur überzogen und mit bunten Streusel verziert. Auch eine Füllung aus Cookies ist denkbar – diese lassen sich im Handumdrehen in eine schmackhafte Cookie Butter verwandeln. Dazu mehr im nachfolgenden Rezept. Zahlreiche Varianten des beliebten Gebäcks sind zudem rund um die Welt bekannt – in Bulgarien die mit Vanillepudding und Beerenkonfitüre gefüllten Ponitschki, in Australien die Kitchener buns mit Schlagsahne garniert und in Brasilien die sonhos mit einer Füllung aus Guaven. An Fasching wird auch heute noch in vielen Regionen an einer alten Sitte festgehalten – einige Krapfen werden dann zum Scherz mit Zwiebeln, Senf oder auch Sägespänen gefüllt statt mit Konfitüre oder Schokolade.

Doch nun lieber wieder zurück zu unserem Rezept mit schmackhafter Cookie Butter, hergestellt aus dem CUTZ Cookie Dough WILD CHOCOLATE AFFAIRS.

star