FRIED COOKIE DOUGH

FRIED COOKIE DOUGH

Zugegeben, wir Österreicher lieben frittierte Süßspeisen: Je nach Jahreszeit servieren wir mit Vergnügen Krapfen, frittierte Holunderblüten oder Apfelradln im Backteig. Natürlich haben wir uns deshalb auch ein Rezept mit unserem Cookie Dough ausgedacht. FRIED COOKIE DOUGH ist eine Rezeptvariante, die den amerikanischen Cookie Dough Backtrend und die österreichische Vorliebe für Frittiertes vereint und sich wunderbar mit unserem CUTZ Cookie Dough WILD CHOCOLATE AFFAIRS zubereiten lässt. Denn mit herrlich auf der Zunge dahinschmelzender Creme aus dunkler Schokolade und einem Mantel aus lockerem Backteig, der frittiert wird, bis seine Füllung heiß und flüssig ist, lässt sich jeder gern verführen. Dabei bildet der Cookie Dough aus fünf verschiedenen Schokoladensorten ein cremiges Gemisch mit feinen Schokoladenstückchen, das warm am allerbesten schmeckt.

Ob als süßes Sonntagsfrühstück, warmer Nachtisch oder um die Kaffeegäste am Nachmittag zu bewirten: FRIED COOKIE DOUGH schmeckt besonders lecker, wenn er frisch zubereitet und mit etwas Puderzucker bestreut wird. Auch mit einem Klecks Schlagobers lässt sich diese kleine Süßigkeit sowohl geschmacklich, als auch optisch ruck zuck aufpeppen.

Unser Spezial-Tip: Wenn Du die süßen Kugeln mit einem leicht säuerlichen Fruchtmus aus Rhabarber oder Apfel servierst, entsteht ein herrlich frischer und ungewöhnlicher Kontrast zwischen zart schmelzender, warmer Schokolade, fruchtigem Kompott und frittiertem Teig, der regelrecht auf der Zunge zergeht und garantiert jeden Feinschmecker begeistert. 


You may also like