ORIENTAL RICE PUDDING

ORIENTAL RICE PUDDING

Milchreis ist beliebt bei Groß und Klein – auch unter den Namen Reisbrei oder Dicker Reis bekannt. Langsames Kochen in Milch löst die kurzkettigen Stärkemoleküle der Rundkornreissorte, wodurch die Milch verdickt wird. Woher das Grundrezept für den in Milch gekochten Reis kommt, ist nicht ganz geklärt. In Italien wurde das süße Gericht in vergangenen Zeiten als eine sehr nahrhafte und zugleich kostengünstige Hauptmahlzeit verspeist. Anbaugebiete des Rundkornreises sind neben Italien auch Spanien, Ägypten sowie die USA, wobei der härtere herkömmliche Langkornreis eher in asiatischen Ländern kultiviert wird. 


Milchreis wird wahlweise warm oder kalt genossen und kann mit allerlei Zutaten kombiniert werden – frische Früchte, gebröselten Cookies oder auch Trockenfrüchte wie Dattel sind nur einige Beispiele –, ob zum Frühstück oder als Snack zwischendurch. In den skandinavischen Ländern Dänemark, Schweden, Island, Finnland, Norwegen und auf den Färöer Inseln gilt das Reisgericht als fester Bestandteil des typischen Weihnachtsessens. Verfeinert und abgeschmeckt wird mit gemahlenem Zimt. Auch hierzulande wird Milchreis gern mit Zimt und Kompott gereicht – ob als Frühstück oder Nachspeise. Das nachfolgende Rezept ermöglicht durch Zugabe von Cookies und Dattel sowie orientalischen Gewürzen ein orientalisches Geschmackserlebnis.

star