QUINCE AND NUTS MUFFINS

QUINCE AND NUTS MUFFINS

Wenn im Herbst Obst und Nüsse geerntet und verarbeitet werden müssen, gibt es eine Vielzahl an leckeren Teigwaren wie Apfel- oder Zwetschgenkuchen. Ein Rezept der etwas anderen Art mit einer eher ungewöhnlichen Obstsorte findest du hier: Unsere Quince and Nuts Muffins mit Quitte schmecken lecker erfrischend und bringen Abwechslung in die herbstliche Backstube. Dabei sind sie mit Hilfe unseres Cookie dough YOU MAKE ME NUTS ganz einfach zu backen. Der sorgt mit einer zarten Karamelnote und viel Haselnuss im Teig für ordentlich Biss und harmoniert wunderbar mit der leichten Säure der Quitte. Diese mit Apfel und Birne verwandte Frucht stammt übrigens aus dem Kaukasus und wurde in der Antike von den Griechen nach Europa gebracht. Hier wurde sie kultiviert, sodass zeitweise bis zu 200 Sorten im deutschen Raum bekannt waren. Heute wird sie eher im Süden Europas – insbesondere in der Türkei – angebaut, ist aber auch ab und zu noch bei uns in Österreich zu finden. Zum Backen unserer Muffins haben wir sie ausgewählt, weil sie in Spalten geschnitten perfekt in die Muffinform passt, den Cookie Dough mit Haselnuss geschmacklich wunderbar um eine fruchtige Note und saftige Textur ergänzt und so für neue, ungewöhnliche Geschmackserlebnisse sorgt. Wenn du gerade keine Quitten zur Hand hast, kannst du sie natürlich trotzdem durch Apfel- oder Birnenschnitze ersetzen.

star