Wild Chocolate Cookie Tarte

ZUTATEN FÜR EINE TARTEFORM 24cm

  • 1 Rolle Wild Chocolate Affairs Cookie Dough
  • 140g weiche Butter
  • 100g Puderzucker
  • 1 Ei (50g)
  • eine Prise Salz
  • 250g Mehl
  • 25g geriebene Mandeln

ZUBEREITUNG

  1. Für Tarteboden Butter und Zucker cremig rühren. Ei und Salz hinzufügen und unterrühren. 

  2. Mehl und Mandeln vermischen und zu der Butter-Ei-Zucker-Mischung geben. Mit dem Teigschaber einarbeiten, dann den Teig kurz durchkneten. Fertigen Teig in Folie einwickeln und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

  3. Gemeinsam mit dem gekühlten Tarte-Bodenteig, auch eine Rolle CUTZ aus dem Tiefkühler nehmen. CUTZ in 1 cm dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen. 

  4. Tarteform einfetten und bemehlen.

  5. Tarteboden Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in die Tarteform legen. Den Boden mit einer Gabel einstechen. Dann die CUTZ Scheiben in die Form heben und so aufteilen, dass keine Löcher zwischen dem Teigstücken sind. Gegebenenfalls die Scheiben halbieren oder vierteln und da wo der teig zusammenstößt etwas zusammendrücken. Die Tarteform dann noch einmal kurz in den Kühlschrank geben während das Backrohr auf 180 Grad Ober/Unterhitze aufheizt.

  6. Backform ins Backrohr geben und für circa 30-35 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und genießen.


Wenn du Lust hast dieses Rezept auszuprobieren? 
Hier geht es zu unserem
WILD CHOCOLATE AFFAIRS COOKIE DOUGH