BLACKBERRY CRUMBLE

BLACKBERRY CRUMBLE

Ein Crumble, zu Deutsch Krümel, ist eine klassische und äußerst beliebte Süßspeise, deren Ursprung in der englischen und amerikanischen Küche zu finden ist. Die wohl bekannteste Variante ist der Apple-Crumble, der wohl während des Zweiten Weltkrieges in England erfunden wurde und sich von dort in die gesamte Welt verbreitete. Dieses fruchtig-saftige Backwerk wird häufig als Nachtisch gereicht und erinnert an einen Streuselkuchen. Der Variationsfreiheit sind je nach Geschmack kaum Grenzen gesetzt: Nicht nur Crumble mit reifen Äpfeln schmeckt, sondern ebenso mit Kirschen, Rhabarber, Him- oder Brombeeren, Aprikosen und vielem mehr. Die Streusel werden meist aus einer Masse aus Butter, Zucker und Weizenmehl hergestellt, wobei nach regionaler Vorliebe häufig Kakao, Haferflocken, bestimmte Gewürze wie Zimt oder auch Nüsse wie zum Beispiel Macadamia hinzugefügt werden.

Üblicherweise wird die Süßspeise mit Vanillesauce übergossen oder an Eis oder frisch geschlagenem Schlagobers serviert. Mithilfe des nachfolgenden Rezepts entsteht ein leckerer Früchte-Crumble mit Brombeeren und Vanille, dessen knusprige Streusel und Boden aus einem abgewandelten MACADAMIA LOVES GRAPEFRUITS Cookie Dough entstehen. 

star